Drössel und Hermle sind Schwäbische Meister

Lesedauer: 4 Min
Schwäbische Zeitung

Der Skiclub Gosheim hat auf den Loipen am Biathlonzentrum Heuberg die Schwäbischen Meisterschaften im Biathlon ausgerichtet. Dominik Hermle und Jana Drössel vom Gastgeber sicherten sich jeweils den Meistertitel.

Neben Sportlern aus dem Schwäbischen Skiverband waren auch Biathleten aus dem Schwarzwald am Start, da dieses Rennen Teil der Verbandsserie SBW-Cup der Skiverbände Baden-Württemberg war. Bei Tauwetter und böigem Wind gingen mehr als 130 Sportler in die Loipe. Der SC Gosheim meldete bei seinem Heimspiel mehr als 20 Athleten und war einer der am stärksten vertretenen Vereine. In allen Klassen wurde ein Sprintrennen mit zwei Schießeinlagen und drei Laufrunden ausgetragen. Die Laser- und Schnupperklassen absolvierten die Laufstrecken in klassischer Technik, die Schülerklassen und Jugendlichen waren in der Skatingtechnik unterwegs.

Lia Nonnenmacher auf Platz zwei

Im Bereich der Kleinkaliberschützen waren die besten Athleten aus Baden-Württemberg vorwiegend beim zeitgleich stattfindenden Deutschlandpokal in Altenberg am Start. Trotz Abwesenheit der Besten war das Teilnehmerfeld in Gosheim gut besetzt. Dominik Hermle sicherte sich im Rennen über 7,5 Kilometer der Junioren und Herren mit der schnellsten Tageszeit den Schwäbischen Meistertitel. Bei den Juniorinnen und Damen über sechs Kilometer gewann Jana Drössel vor ihrer Vereinskameradin Lia Nonnenmacher. In der Jugendklasse männlich errang Nick Nadler mit Platz drei einen weiteren Podestplatz für den Skiclub Gosheim. Beim Sieg von Daniel Stiefvater aus Bad Säckingen wurde Simon Klaiber Vierter. In der weiblichen Jugendklasse ging der Titel der Schwäbischen Jugendmeisterin an Meike Schaible aus Schömberg. Sie gewann vor den Gosheimerinnen Eva Keller und Fabia Egle.

Die jüngsten Altersklassen der Laserschützen über 1,5 Kilometer waren mit mehr als 45 Startern stark besetzt. In der Laserklasse I männlich belegten Jonathan Lutz und Jonas Specker in ihrem ersten Biathlonrennen die Plätze zehn und elf. Magdalena Klaiber kam in der Laserklasse I weiblich mit fehlerfreiem Schießen als Siebte ins Ziel. In der Laserklasse II weiblich erreichten die Gosheimer Lia Beyer, Emily Hugger, Magdalena Hermle und Nele Weber die Plätze 9, 11, 13 und 14.

In der aktiven Schülerklasse 12/13 männlich über vier Kilometer errang Max Long, mit nur einem Schießfehler, den beachtlichen fünften Rang. In der weiblichen Schülerklasse 12/13 kamen Lena Beyer und Lara Cvetkovic auf die Ränge 12 und 13. In der ältesten Schülerklasse 14/15 männlich über fünf Kilometer schrammte David Keller nur um vier Sekunden am Siegerpodest vorbei und belegte den vierten Platz. Dabei bestätigte er seine gute Laufform, lediglich fünf Schießfehler verhinderten ein besseres Ergebnis. Elia Hafner verfehlte ebenfalls fünf Scheiben und wurde Achter. Der Tagessieg der Schüler ging an Tim Nechwatal aus Schömberg, der damit auch Schwäbischer Schülermeister wurde.

In der weiblichen Altersklasse 14/15 belegte Annika Hermle, trotz vier Schießfehler, den fünften Rang. Celine Mager, Alena Weinmann und Laura Kappeler erreichten die Ränge 11, 13 und 15. Tagesschnellste und Schwäbische Meisterin wurde Lea Nechwatal aus Schömberg.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen