Deilinger Angler verjüngen ihr Vorstandsteam

Lesedauer: 2 Min
 Der neue Vorstand des Angelvereins Deilingen: (von links) Daniel Reiner, neuer Schriftführer, Sven Schnekenburger, neuer 1. Vor
Der neue Vorstand des Angelvereins Deilingen: (von links) Daniel Reiner, neuer Schriftführer, Sven Schnekenburger, neuer 1. Vorsitzender, Robert Schnekenburger, ehemaliger 1. Vorsitzender, Wolf Schüppel, ehemaliger Schriftführer, beide nun Beisitzer. (Foto: Hermann Geiselmann)
Schwäbische Zeitung

Die Generalversammlung des Angelvereins Deilingen hat ganz im Zeichen der Umgestaltung des Vorstands gestanden. Dabei blieben der bisherige Vorsitzende Robert Schnekenburger und Schriftführer Wolf Schüppel der Vorstandsschaft als Beisitzer erhalten. Die Mitglieder freuten sich, dass zwei junge Leute, Daniel Reiner und Sven Schnekenburger, die schon lange aktiv im Angelverein mitwirken, nun konsequenterweise ein Vorstandsamt übernahmen: Sven Schnekenburger wurde 1. Vorsitzender, Daniel Reiner Schriftführer.

Sinnvolle Mischung der Altersstruktur

Der neugeformte Vorstand wurde nach einstimmiger Entlastung des alten Vorstands in offener Wahl angenommen. So hat man eine sinnvolle Mischung aus ehemaligen, erfahrenen Vorstandsmitgliedern und jungen tatendurstigen Mitgliedern an der Spitze des Vereins erhalten. Problematisch ist jedoch die Altersstruktur des Vereins mit relativ vielen älteren Mitgliedern.

Die Kassenlage erlaubte es, die Aufnahmegebühr von 350 wieder auf 250 Euro zu senken. Dies würde sicherlich dazu beitragen, den Verein für weitere Jugendliche attraktiver zu machen, hieß es. Auch die Biberpopulation, mit der man sich inzwischen arrangiert hat, kam wieder zur Sprache. Der vordere Damm entlang des Lauterbachs soll im Frühjahr prophylaktisch nach Schäden durch den Biber untersucht werden, um rechtzeitig Gegenmaßnahmen einleiten zu können.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen