Brand verursacht 100 000 Euro Schaden

Lesedauer: 2 Min
 Hoher Sachschaden entstand bei einem Brand in Schörzingen.
Hoher Sachschaden entstand bei einem Brand in Schörzingen. (Foto: Britta Pedersen)

Beim Brand im dritten Stock eines Mehrzweckhauses an der Schörzinger Hauptstraße ist in der Nacht zum Donnerstag Sachschaden in Höhe von mindestens 100 000 Euro entstanden. Verletzte gab es laut Polizei nicht.

Seltsame Geräusche weckten wenige Minuten vor Mitternacht einige Bewohner des Hauses. Sie gingen den Geräuschen nach und sahen in einem der oberen Stockwerke, dass es heftig qualmte. Deswegen verständigten die Bewohner sofort die Feuerwehr. Diese, mit zehn Fahrzeugen und 73 Mann angerückt, hatte zuerst einige Mühe bei der Brandbekämpfung, ehe es gelang, die Flammen zu löschen.

Auch nach der Besichtigung des Brandortes durch Kriminaltechniker ist die Brandursache noch unklar. Die Ausbruchstelle konnte in einem Zimmer im dritten Obergeschoss lokalisiert werden. Der Polizeiposten Schömberg führt die Brandermittlungen.

Die gute Nachricht: trotz des nicht unerheblichen Sachschadens bleibt das Gebäude bewohnbar. Die Betroffenen konnten wieder in die Wohnungen zurückkehren.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen