Blick reicht von Gosheim bis zum Mont Blanc

Lesedauer: 2 Min
 Blick von Gosheim auf die Schweizer und französischen Alpen: In der Mitte Eiger, Mönch und Jungfrau, hinten rechts der Mont Bla
Blick von Gosheim auf die Schweizer und französischen Alpen: In der Mitte Eiger, Mönch und Jungfrau, hinten rechts der Mont Blanc. (Foto: Heike Weber)
Schwäbische Zeitung

Seit Jahren wird darüber diskutiert, ob der höchste Berg Europas, der Mont Blanc in den französischen Alpen, bei entsprechender Wetterlage von Gosheim aus sichtbar ist. Am Freitag war es mal wieder so weit. „Wir konnten von Gosheim aus den Mont Blanc sehen“, berichtet Heike Weber. „Wir haben versucht, es mit unserer Kamera festzuhalten. Noch näher konnten wir nicht zoomen.“ Deutlich zu sehen sind „wie schon oft in letzter Zeit“ Eiger, Mönch und Jungfrau. Rechts davon die Bergspitze des Mont Blanc. „Leider ist die Sicht durch die neu gebauten Windräder gestört“, so die Gosheimerin. „Wir wissen, dass es immer noch Zweifler gibt, die es nicht glauben wollen, dass man an einem guten, klaren Morgen so weit sieht. Aber wir haben einen Abgleich mit Google Earth gemacht und sind uns 100prozentig sicher. Übrigens, waren wir nicht auf dem Lembergturm, sondern es reichte unser Balkon. Sonst wäre der große weiße Berg noch deutlicher zu sehen.“

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen