Betrunkener Fahrer: Auto prallt gegen Bäume

Lesedauer: 2 Min
 Ein betrunkener Fahrer verursachte einen Unfall.
Ein betrunkener Fahrer verursachte einen Unfall. (Foto: Marcus Fahrer)
Schwäbische Zeitung

Auf der Fahrt von Egesheim in Richtung Bubsheim ist ein betrunkener Fahrer eines Ford Kugas am frühen Sonntagmorgen mit seinem Wagen von der Landesstraße 438 abgekommen und hat einen Unfall verursacht. Der 20 Jahre junge Fahrer des Fords war laut Polizei gegen 6.50 Uhr auf der L 438 in Richtung Bubsheim unterwegs, als er aufgrund seiner Alkoholisierung in einer scharfen 180 Grad-Kehre geradeaus fuhr und mit seinem Auto zwei kleineren Bäumen zusammenprallte. Der junge Mann blieb unverletzt. An seinem Fahrzeug entstand rund 5000 Euro Sachschaden.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten eine alkoholische Beeinflussung bei dem 20-Jährigen fest. Ein Alkoholtest ergab über 1,1 Promille. Nach der Abgabe des Führerscheines und einer Blutentnahme muss sich der Mann nun in einem Strafverfahren für die Alkoholfahrt und den Unfall verantworten.

Mehr zum Thema

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen