Auto rutscht in Gegenverkehr

Lesedauer: 1 Min
 13000 Euro Sachschaden hat ein Unfall auf schneeglatter Fahrbahn gekostet.
13000 Euro Sachschaden hat ein Unfall auf schneeglatter Fahrbahn gekostet. (Foto: Stephan Jansen)

Auf der schneeglatten Wörthstraße ist am Donnerstag, gegen 12.40 Uhr, ein 26-jähriger Lenker eines VW Passat auf die Gegenfahrbahn gerutscht und mit einem entgegenkommenden Mercedes eine 51-jährigen kollidiert. Beide Autofahrer blieben unverletzt. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 13 000 Euro.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen