80 Bürger räumen in Wehingen auf

Lesedauer: 1 Min
 Jede Menge Müll fanden 80 Bürger in Wehingen.
Jede Menge Müll fanden 80 Bürger in Wehingen. (Foto: ENRW)
Schwäbische Zeitung

Rund 80 Wehinger Bürger haben sich an einer Dorfputzete der Energieversorgung Rottweil (ENRW) beteiligt. Schüler der Wehinger Schulen, Mitglieder verschiedener Vereine, eine Abordnung des Jugendreferats sowie weitere Jugendgruppierungen befreiten laut Pressemitteilung Wege, Plätze und Grünstreifen im Dorf von achtlos weggeworfenem Unrat. So kamen mehrere große Säcke Müll zusammen. Durch ihren Einsatz trugen die freiwilligen Helfer zum Natur- und Umweltschutz bei. Im Anschluss an die Sammlung lud Bürgermeister Gerhard Reichegger sie zum gemeinsamen Vesper in den Bauhof ein. Die ENRW unterstützt das Engagement unter dem Motto „Sauber g’schafft“ mit einem Beitrag für die Gemeindekasse. Der regionale Energieversorger stellte außerdem Warnwesten, Greifzangen und Müllsäcke.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen