Schwäbische Zeitung

Bei den württembergischen Landesmeisterschaften im Sommerbiathlon haben die Sportler des SC Gosheim einen Erfolg nach dem anderen erreicht. Insgesamt zehn Medaillen – darunter fünf erste Plätze – nahmen die Heuberger von den Wettkämpfen in Ulm (Kleinkaliber) und Dornhan-Weiden (Luftgewehr) mit, die gleichzeitig als Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften ausgetragen wurden.

Bereits im Sprint gab es am Samstag in Ulm zwei Landesmeistertitel für die Gosheimer zu feiern. Bei den Juniorinnen gewann Lia Nonnenmacher. Julia Frank wurde Sechste. In der Herrenklasse wurde Dominik Hermle seiner Favoritenrolle gerecht. Mit einer souveränen Vorstellung ließ er bei seinem Sieg der starken Konkurrenz keine Chance. Dennis Hermle erreichte Platz sechs. Bei den Jugendlichen weiblich erreichte Julia Vogler mit Rang drei die Bronzemedaille. Eva Keller und Fabia Egle platzierten sich jeweils in ihrem ersten Kleinkaliber-Wettkampf auf den Plätzen fünf und sechs. In der männlichen Jugendklasse vergab Simon Klaiber am Schießstand eine bessere Platzierung. Er wurde Fünfter.

Am Nachmittag setzte sich die Erfolgsserie im Massenstart-Wettbewerb fort. Dominik Hermle ließ mit einer abermals starken Vorstellung nichts anbrennen und ließ der Konkurrenz keine Chance. Ebenso deutlich machte es Julia Vogler bei den Jugendlichen – schnell auf der Laufstrecke und souverän am Schießstand bedeutete die Leistung Platz eins. Eva Keller und Fabia Egle erreichten wie am Vormittag die Plätze fünf und sechs. Simon Klaiber schaffte im Massenstart den sechsten Platz. Bei den Juniorinnen erreichte Lia Nonnenmacher mit dem zweiten Platz die Silbermedaille. Somit gab es bereits nach dem ersten Tag vier Landesmeistertitel und jeweils eine Silber- und Bronzemedaille zu feiern.

Am Sonntag folgte in Dornhan-Weiden das gleiche Programm mit dem Luftgewehr. In dieser Disziplin waren auch Schüler am Start. Und dabei setzte Annika Hermle gleich am Morgen im ersten Rennen ein Ausrufezeichen. Dank einer Klasse-Leistung gewann sie das Rennen und die Goldmedaille. Ihre Teamkolleginnen Celine Mager und Alena Weinmann erreichten die Plätze acht und neun. Bei den Schülern kamen David Keller, Elia Hafner und Jari Alber auf die Plätze sechs, acht und neun. Bei Dominik Hermle sollte es im Sprint am Schießstand nicht laufen. Mit den Rennen vom Vortag in den Beinen landete er auf Rang vier.

Im Massenstart gewann er dann aber Silber. Annika Hermle und Jari Alber holten Bronze. Bei den Schülern verpassten David Keller (Sechster), Elia Hafner (Siebter), Celine Mager (Fünfte) und Alena Weinmann (Zehnte) das Treppchen.

Mit insgesamt fünf Gold-, zwei Silber- und drei Bronzemedaillen können die Gosheimer Sommerbiathleten mehr als zufrieden sein und sich nun auf die Deutschen Meisterschaften am Arber in Bayerisch-Eisenstein Ende Juli und Mitte September vorbereiten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen