Frau rutscht von Bremse aufs Gaspedal und fährt gegen Stromverteilerkasten

Lesedauer: 1 Min
 Der Sachschaden am Stromverteilerkasten ist laut Angaben der Polizei etwa dreimal so hoch wie am Auto der Frau.
Der Sachschaden am Stromverteilerkasten ist laut Angaben der Polizei etwa dreimal so hoch wie am Auto der Frau. (Foto: Symbol: Roland Weihrauch/dpa)
Schwäbische Zeitung

Am Montag ist eine 52-jährige Opel-Fahrerin um kurz vor 11 Uhr beim Einparken in der Dekan-Hornung-Straße von der Bremse auf das Gaspedal gerutscht. Der Opel Meriva prallte daraufhin mit voller Wucht gegen einen dort stehenden Stromverteilerkasten. Die 52-Jährige wurde nicht verletzt. An dem Opel entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2500 Euro. Der Sachschaden an dem Stromverteilerkasten beträgt rund 7500 Euro.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen