schwäbische
 Nach seinem zweiten Aufstieg in die Landesliga geht der FC Gutmadingen das Ziel Klassenerhalt mit einigen Neuzugängen an. Von l
Nach seinem zweiten Aufstieg in die Landesliga geht der FC Gutmadingen das Ziel Klassenerhalt mit einigen Neuzugängen an. Von links: Volkard Ohnmacht (sportlicher Leiter), Steffen Breinlinger (Cheftrainer), die Neuzugänge Tobias Steri, Sören Seyfried, Markus Burger, Yannic Thoma und Bernd Weets sowie Torwarttrainer Frank Holder. Es fehlt Co-Trainer Mark Genter. (Foto: Hans Herrmann)