Die Landesliga-Fußballer des VfL Mühlheim (rote Trikots) verließen gegen den FC Gärtringen als Verlierer den Rasen.
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Die Landesliga-Fußballer des VfL Mühlheim (rote Trikots) verließen gegen den FC Gärtringen als Verlierer den Rasen. (Foto: HKB)
Schwäbische Zeitung

Fußball-Landesligist VfL Mühlheim hat auch im zweiten Spiel seit dem Trainerwechsel eine Niederlage einstecken müssen.

plus
Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Fußball-Landesligist VfL Mühlheim hat auch im zweiten Spiel seit dem Trainerwechsel eine Niederlage einstecken müssen. Die Mannschaft von Interimstrainer Maik Schutzbach musste sich dem FC Gärtringen 0:3 (0:2) geschlagen geben. Nach der siebten Pleite in dieser Saison steht der Neuling aus dem Donautal weiterhin auf dem Relegationsplatz zwölf. (maj) Fotos: HKB

Die Kommentarfunktion zu dieser Galerie wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.