Frauen der Donautal-HSG gewinnen auch Beachturnier

Lesedauer: 3 Min
 Gleich zwei Mal konnten sich die Frauen der HSG Fridingen/Mühlheim über einen Turniersieg freuen. Zum einen beim Beach-Handball
Gleich zwei Mal konnten sich die Frauen der HSG Fridingen/Mühlheim über einen Turniersieg freuen. Zum einen beim Beach-Handballturnier und zum anderen beim Handball-Rasenturnier. Auf unserem Bild von links nach rechts stehend: Svenja Diesenberger, Vanessa Dreer, Burcin Özgentürk, Pia Langeneck, Anna-Lena Gögelein, Clara Frankenstein; kniend: Rebecca Maurer, Tanja Seifert und Patricia Rebholz (Bild links). Caterina Schwarz fehlt auf dem Bild. Eine Klasse für sich war die männliche A-Jugend der HSG Fridingen/Mühlheim, die überlegen das Rasenturnier sowie das Beachturnier gewann. Es spielten Nico Liebermann, Leonard Langeneck, Max Zombroich, Maximilian Unger, Lasse Fuchs, Tim Haller, Vincent Pfeiffer, Luke Hengelhaupt, Henning Gruddei, Daniel Wachter und Mathis Fuchs (Bild rechts). (Foto: Fotos: hkb)
hkb

Das zweite Hammerwerk Handball Open in der Handball-Beach-Arena ist am Sonntag mit dem Finale der Männer zu Ende gegangen. Sieger bei den Männern wurde Harz20 St.Georgen. Bei den Damen gewann die HSG Fridingen/Mühlheim und bei der A-Jugend männlich holte sich auch die Donautal-HSG den Sieg. Das Turnier kam bei teilnehmenden Teams und den Zuschauern gut an.

Bereits am Freitagabend begann die Veranstaltung mit dem Bezirksauswahl-Beachturnier. In einer Vierergruppe mit gemischten Teams traten sie im Ligamodus gegeneinander an. Im Finale kämpfte das gemischte Team mit Spielern aus Fridingen/Mühlheim und Rietheim-Weilheim gegen das Team mit Spielern vom TV Streichen, TuS Steißlingen und TV Meßkirch. Beide Teams boten zur Freude der zahlreichen Zuschauer ein Spetakel. Die Bezirksauswahl mit Spielern aus Fridingen/Mühlheim und Rietheim-Weilheim sicherte sich den Sieg.

Bei den Damen gingen insgesamt zwölf Teams auf den Sand. In den Halbfinalspielen setzten sich Hofen/Hüttlingen (gegen Fridingen/Mühlheim I) und Fridingen/Mühlheim III (gegen die eigene II. Mannschaft) durch. Turniersieger wurde die HSG Fridingen/Mühlheim III.

Bei der A-Jugend männlich gab es folgende Ergebnisse: SG Donau/Neckar – HSG Fridingen/Mühlheim I 0:2. HSG Fridingen/Mühlheim I – HSG Fridingen/Mühlheim II 0:2. HSG Fridingen/Mühlheim II – JSG Donau/Neckar 2:0. Der Turniersieg ging an den Nachwuchs der Donautal-HSG.

Das Endklassement bei den Herren sah Harz20 St.Georgen als Sieger. Die weiteren Platzierungen: 2. TV Stetten, 3. Die Echten aus Mühlheim/Fridingen und Bärenthal, 4. HSG Fridingen/Mühlheim, 5. TV Onstmettingen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen