Auch ein Hubschrauber war bei der Suche nach der vermissten Fridingerin eingesetzt.
Auch ein Hubschrauber war bei der Suche nach der vermissten Fridingerin eingesetzt. (Foto: dpa)

Für Aufregung hat am Mittwoch eine 79-jährige Frau aus Fridingen gesorgt. Auf der Rückfahrt von Bad Saulgau verschwand sie, der Ehemann alarmierte die Polizei. Erst am Donnerstagmorgen meldete sich die Vermisste telefonisch: Sie hatte einen Verkehrsunfall gehabt, ist aber wohlauf.

Ehemann sorgt sich und ruft die Polizei

Die 79-Jährige hatte am Mittwoch ihren Ehemann in eine Klinik nach Bad Saulgau gebracht. Gegen 15 Uhr verabschiedete sie sich von ihm und trat die Heimreise an. Die Eheleute hatten verabredet, dass sich die 79-Jährige nach ihrer Rückkehr von zu Hause aus telefonisch bei ihrem Ehemann meldet. Nachdem dieser Anruf lange überfällig war, verständigte der Ehemann die Polizei.

Medizinischer Notfall wahrscheinlich

Wegen des aktuellen Gesundheitszustandes der 79-Jährigen hielt die Polizei einen medizinischer Notfall für wahrscheinlich. Zunächst wurde angenommen, dass die Vermisste deswegen vom üblichen Weg abgebogen war und irgendwo abseits der Straße stand. Die Polizei fuhr die Strecken zwischen Bad Saulgau und Fridingen ab und suchte den braunen Geländewagen – allerdings war die genaue Route nicht bekannt, die die 79-Jährige fahren wollte. Auch ein Hubschrauber kam zum Einsatz.

Rückmeldung aus dem Remstal

Am Donnerstagmorgen meldete sich die Vermisste dann telefonisch in Fridingen. Auf dem Heimweg war sie offenbar falsch abgebogen und irrtümlicherweise im Remstal bei Schorndorf gelandet - mehr als zwei Stunden Fahrt von ihrem ursprünglichen Ziel entfernt.

Dort kam sie – vermutlich beeinträchtigt durch die Auswirkungen ihrer Erkrankung – von der Straße ab und blieb abseits liegen. Die Nacht verbrachte sie in dem beschädigten Fahrzeug, ehe sie am Morgen von einer Spaziergängerin entdeckt wurde. Mittlerweile ist die Frau zurück in der Heimat und wohlauf.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen