Der Schneefall am heutigen Vormittag hatte bereits Auswirkungen auf den Straßenverkehr. Auf der B 14/B 311 zwischen dem „Hühnerhofkreisel“ und dem Kreisverkehr Wehstetten kam ein spanischer Lastwagenfahrer von der Fahrbahn ab und blieb im Graben stecken. Wie Polizeipressesprecher Herbert Storz im Gespräch mit unserer Zeitung berichtet, blockierte er dadurch auch die Fahrbahn. Schneeglätte sei der Auslöser für die Verkehrslage gewesen. Anfangs hieß es noch, dass sechs Lastwagen im Straßengraben feststeckten. Inzwischen ist die Straße wieder einseitig befahrbar. „Man kommt an der Gefahrenstelle vorbei“, so Storz. „Die Straßenmeisterei war draußen und hat die Straße abgestreut.“ Der Einsatz läuft noch.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen