Nachdem der Bewohner eines Hauses in Emmingen-Liptingen durch die Geräusche des Einbruchversuchs wach wurde, flüchteten die Tät
Nachdem der Bewohner eines Hauses in Emmingen-Liptingen durch die Geräusche des Einbruchversuchs wach wurde, flüchteten die Täter. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Am frühen Donnerstagmorgen gegen 0.40 Uhr haben unbekannte Täter versucht, in ein Haus in der Carl-Benz-Straße in Emmingen-Liptingen einzubrechen. Beim Versuch, den Rollladen des Wohnzimmers mit einer Eisenstange hochzuschieben, wurde der Hausbewohner von den Geräuschen wach. Als er daraufhin den Rollladen von innen hoch zog, ließen die Unbekannten die Stangen fallen und flohen zu Fuß in unbekannte Richtung. Eine daraufhin eingeleitete Fahndung nach den Tätern blieb erfolglos. An dem Rollladen entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro. Das Polizeirevier Tuttlingen hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise unter Telefon 07461/941-0 entgegen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen