Christoph Kaufmann neuer musikalischer Leiter bei Guggenmusik „Los Crawallos“

Lesedauer: 2 Min
Klaus Kaufmann und Udo Ilg wurden verabschiedet, Ariane Schmitz ist neue Beisitzerin, Christoph Kaufmann neuer musikalischer Lei
Klaus Kaufmann und Udo Ilg wurden verabschiedet, Ariane Schmitz ist neue Beisitzerin, Christoph Kaufmann neuer musikalischer Leiter (von links). Ganz rechts die Vorsitzende Nadine Heiß. (Foto: Winfried Rimmele)

Bei der Jahreshauptversammlung der Emminger Guggenmusik „Los Crawallos“ hat der bisherige musikalische Leiter Klaus Kaufmann sein Amt aus beruflichen und zeitlichen Gründen zur Verfügung gestellt. Als Nachfolger wurde Christoph Kaufmann gewählt.

Beisitzer Udo Ilg stellte sich nicht mehr zur Wahl. In geheimer Wahl wurde Ariane Schmitz an seiner Stelle als Beisitzerin für zwei Jahre gewählt. Kai Fundel wurde in Abwesenheit für zehnjährige Mitgliedschaft geehrt.

Kassiererin Rebecca Weimer vermeldete ein dickes Plus in der Kasse, das vor allem auf das örtliche Dorffest und die „Crawallo-Party“ zurückzuführen sei. Der bisherige musikalische Leiter Klaus Kaufmann war mit den Leistungen insgesamt zufrieden. Jedoch bemängelte er die dünne Personaldecke, besonders beim Schlagwerk. Der neue musikalische Leiter Christoph Kaufmann wolle das Problem mit Schnupperproben für neue Guggenmusiker angehen und das musikalische Niveau steigern. Für ihren Einsatz als Vorsitzende wurde Nadine Heiß mit einem Blumengebinde und lang anhaltendem Beifall gewürdigt.

Schließlich lobte der stellvertretende Bürgermeister Richard Gnirß die Musiker: „Ihr erweitert die Vielfalt an der Fasnet und das gesamte Emminger Vereinsleben.“ Er warb im Vorfeld der 1200-Jahrfeier von Emmingen im Jahr 2020 für Unterstützung.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen