Bei der Seniorenfasnet gibt’s den Spatenstich fürs Ärztehaus

Lesedauer: 3 Min
 Thema bei der Seniorenfasnet: Die schnellste Baustelle – mit Handwerkern aus Liptingen.
Thema bei der Seniorenfasnet: Die schnellste Baustelle – mit Handwerkern aus Liptingen. (Foto: Rüdiger Daus)
Rüdiger Daus

Die Seniorenfasnet in der Liptinger Schloßbühlhalle hat sich ebenso unterhaltsam wie kurzweilig präsentiert. Neben einigen Tänzen wurde das Dorfgeschehen kritisch wie humorvoll hinterfragt. Nicht fehlen durfte daher das Ärztehaus.

Die Bambinis eröffneten mit der Geschichte um Bibi Blocksberg den Reigen an Vorträgen und Tänzen. Die Mädchen tanzten als Bibi Blocksberg mit Besen und zackigen Tanzbewegungen. Ein älteres (Monika Sölle) und ein jüngeres (Sonja Barthelmes) Horchetweible hatten sich allerhand über ihr Wirken im Verein zu erzählen. Die Mini-Schlehenblüten zeigten tanzend als „Bruchpiloten“ ihr Können, bevor Markus Kupferschmid und Jürgen Amann über die örtlichen Begebenheiten und ihre Musikkameraden herzogen.

Margot Kupferschmid und Helga Truckenbrod griffen die örtliche Problematik mit dem Bau des Ärztehauses auf: Investor Markus Breinlinger und Bürgermeister Joachim Löffler durften den Spatenstich machen. Sie empfahlen die Vergabe der Bauarbeiten an die örtlichen Handwerker. So sei der Bau bald fertig und Doktor Jürgen Kaufmann könne noch dieses Jahr einziehen.

Es folgte der neueste Gardetanz der Schlehenblüten. Peter Gnirß, ein Original der Liptinger Fastnacht, und der erste Hofnarr der Schlehenbeißer als „Depp vum Land“ hatte nicht nur die örtliche Politik im Visier, sondern auch lustige Begebenheiten aus der Gesamtgemeinde. Eine amüsante Einlage war der Tanz der Gymnastikgruppe Spätlese, mit Karneval in Venedig. Da es dort Hochwasser gebe, käme der Tanz nun in der Halle zur Vorführung. Auch das Staatsballett wurde mit den Stück „Schwanensee“ von Tschaikowski extra für die Liptinger Seniorenfasnet eingeladen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen