Unbekannte haben große Mengen Asphaltaufbruch am Waldrand abgeladen.
Unbekannte haben große Mengen Asphaltaufbruch am Waldrand abgeladen. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Mehrere Lastwagen-Landungen von Asphaltaufbruch haben Unbekannte auf einer Wiese am nördlichen Waldrand des Waldgebiets „Henneleh“ entsorgt. Das wurde dem Dachbereich Gewerbe/Umwelt des Polizeipräsidiums Konstanz am Standort Tuttlingen im Verlauf der vergangenen Woche gemeldet.

Das abgeladene Material ist kohleteerhaltig und gilt deshalb als gefährlicher Abfall, wie die Polizei in einer Pressemitteilung erklärt. Deshalb sei durch die Umweltermittler des Polizeipräsidiums Konstanz ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren wegen unerlaubtem Umgang mit Abfällen nach Paragraf 326, Absatz 1 des Strafgesetzbuches eingeleitet.

Personen, die der Polizei sachdienliche Hinweise zu der Ablagerung geben können, werden gebeten, sich beim Sachbereich Gewerbe/Umwelt des Polizeipräsidiums Konstanz am Standort Tuttlingen unter der Telefonnummer 07461/94 10 zu melden.

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen