SpVgg Trossingen trifft in erster Pokalrunde auf SC 04 II

Lesedauer: 4 Min

Heiko Fetzer (rechts, neben Bezirkspokal-Spielleiter Willi Herzog), Geschäftsführer des gleichnamigen Möbelhauses in Aldingen,
Heiko Fetzer (rechts, neben Bezirkspokal-Spielleiter Willi Herzog), Geschäftsführer des gleichnamigen Möbelhauses in Aldingen, fungiert als Glücksfee bei der Auslosung des Bezirkspokals. (Foto: Markus Peiker)
Markus Peiker

Bei Möbel-Fetzer in Aldingen ist am Donnerstagabend der Bezirkspokal des württembergischen Fußballbezirks Schwarzwald für die Saison 2018/19 ausgelost worden. Dabei tritt Titelverteidiger SpVgg Trossingen in der ersten Runde beim A-Kreisligisten SC 04 Tuttlingen II an. Die erste Bezirkspokalrunde ist für Sonntag, 12. August, 16 Uhr, terminiert worden.

In der ersten Runde spielen die Teams noch kreisintern, also im Kreis Rottweil und Tuttlingen. Erst ab der zweiten Runde, die am Donnerstag, 13. September ausgetragen wird, wird kreisübergreifend gespielt. Insgesamt haben 79 Mannschaften (somit eine mehr als im Vorjahr) für den Bezirkspokal gemeldet. In der ersten Runde gab es zahlreiche Freilose, damit in der zweiten Runde die Sollzahl von 64 Mannschaften erreicht wird. Bis zum Halbfinale haben die jeweiligen unterklassigen Vereine Heimrecht. Wie in den Vorjahren gibt es, wenn die Partie nach neunzig Minuten unentschieden steht, sofort ein Elfmeterschießen über die Entscheidung.

Die erste Bezirkspokalrunde

Kreis Rottweil: Spiel 1: SV Herrenzimmern – SV Seedorf; Spiel 2: SV Seedorf II – FC Hardt II; Spiel 3: VfL Fluorn – SGM Böhringen/Dietingen II; Spiel 4: FC Suebia Rottweil II – SGM Bösingen/Beffendorf II; Spiel 5: Türk. SV Schramberg – SV Waldmössingen; Spiel 6: FC Suebia Rottweil – SV Winzeln; Spiel 7: SV Herrenzimmern II – SGM Bösingen/Beffendorf III; Spiel 8: SpVgg Stetten/Lackendorf SGM TGA/FV 08 Rottweil; Spiel 9: FC Dunningen – SGM Deißlingen/Lauffen.

Kreis Tuttlingen: Spiel 10: KF Shqiponja Tuttlingen – TV Wehingen; Spiel 11: SGM Gosheim/Wehingen II – FV Fatih Spor Spaichingen; Spiel 12: SV Deilingen-Delkhofen – SV Tuningen; Spiel 13: FK Spaichingen – SV Gosheim; Spiel 14: SC 04 Tuttlingen II – SpVgg Trossingen (TV); Spiel 15: SGM Durchhausen/Gunningen – SV Wurmlingen.

Die zweite Bezirkspokalrunde

Spiel 16: Sieger Spiel 13 – Sieger Spiel 1; Spiel 17: BSV Schwenningen – SC Wellendingen; Spiel 18: Sieger Spiel 15 – SV Bubsheim; Spiel 19: Sieger Spiel 4 – SV Horgen; Spiel 20: SpVgg 08 Schramberg II – SV Seitingen/Oberflacht; Spiel 21: Sieger Spiel 11 – SV Zimmern II; Spiel 22: SGM Deißlingen/Lauffen II – SV Villingendorf; Spiel 23: FC Rot-Weiß Reichenbach – FV Kickers Lauterbach; Spiel 24: FC Frittlingen – SV Waldmössingen; Spiel 25: Sieger Spiel 3 – SV Böttingen; Spiel 26: FC Göllsdorf – FC Hardt; Spiel 27: VfR Wilflingen – Sieger Spiel 5; Spiel 28: SGM Hochmössingen/Aistaig – FC Weigheim; Spiel 29: SpVgg Bochingen II – SV Egesheim; Spiel 30: SV Renquishausen – SpVgg 08 Schramberg; Spiel 31: SGM Fridingen/Mühlheim II – Sieger Spiel 6; Spiel 32: FSV Zepfenhan – SGM Böhringen/Dietingen; Spiel 33: SV Königsheim – SV Sulgen: Spiel 34: Sieger Spiel 14 – SV Villingendorf II; Spiel 35: VfL Nendingen – SpVgg Oberndorf; Spiel 36: Sieger Spiel 8 – SV Rot-Weiß Rottweil: Spiel 37: SV Irslingen – Sieger Spiel 10; Spiel 38: SV Schörzingen – FSV Schwenningen; Spiel 39: SV Spaichingen – SC Lindenhof: Spiel 40: SV Kolbingen – Sieger Spiel 7; Spiel 41: FC Epfendorf – SpVgg Aldingen; Spiel 42: SGM Aichhalden/Rötenberg – SpVgg Trossingen II; Spiel 43: Sieger Spiel 2 – SpVgg Bochingen; Spiel 44: SGM Aichhalden/Rötenberg II – SGM Locherhof/Mariazell II; Spiel 45. Sieger Spiel 12 – SC 04 Tuttlingen; Spiel 46: SV Zimmern III – Sieger Spiel 9; Spiel 47: FSV Denkingen – SGM Locherhof/Mariazell.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen