Podcast „Sag's Pauly“: Der Tag, an dem Martin Luther King ermordet wurde - Patentochter erinnert sich

Lesedauer: 6 Min
Digitalredakteurin

Martin Luther King ist für sie "Uncle Martin", ihr Patenonkel. Seine Frau nennt sie "Aunt Coretta". King's Tochter Yolanda war ihre beste Freundin. Und ihr Vater, Ralph Abernathy, war Martin Luther Kings bester Freund, sein Nachfolger und der Mitbegründer der friedlichen Bürgerrechtsbewegung in den USA.

Juandalynn Abernathy hat dieses Stück Weltgeschichte miterlebt. Am Küchentisch der Eltern entstanden die Flugblätter, die Strategietreffen mit Martin Luther King fanden in ihrem Zuhause und in ihrer Kirche statt. 

Juandalynn Abernathy war das erste Kind der Bürgerrechtsbewegung: Sie war dabei, als ihre Eltern Ralph und Juanita Abernathy mit Martin Luther King und seiner Frau Coretta für Gleichberechtigung zwischen Schwarz und Weiß kämpften. Hier ist sie vorn rechts zu sehen. (Foto: privat)

Im ersten Teil dieser Doppelfolge berichtet Juandalynn Abernathy, die seit 40 Jahren in Baden-Württemberg lebt, von ihrer außergewöhnlichen Kindheit und vom Verhältnis zwischen ihrer und der Familie Kings. 

Sie erzählt, wie sie selbst einen Bombenanschlag des Ku-Klux-Klan wie durch ein Wunder überlebte und wie sie den Tag der Ermordung ihres berühmten Patenonkels im Jahr 1968 erlebt hat.

Wenige Tage zuvor hatte King seine berühmte Rede "I have been to the Mountaintop" gehalten, die schon fast prophetisch erscheint, weil er zu ahnen schien, dass sein Weg kurz vor dem Ende stand.

Die ganze Rede können Sie hier ansehen:

In diesem Video ist die Rede am Tag vor der Ermordung Martin Luther Kings zu sehen. Darin bezeichnet er Ralph Abernathy - Juandalynns Vater - als den besten Freund, den er je hatte.

Der zweite Teil des Podcasts mit Juandalynn Abernathy erscheint am 4. Oktober. 

Was sind Podcasts und wie funktionieren sie?

Podcasts sind Audioformate von Schwäbische.de. Redakteure und Medienmacher sprechen miteinander und mit Gästen über verschiedene Themen aus Politik und Gesellschaft.

Sie können Sie kostenfrei anhören, indem Sie auf den Play-Knopf in der gelben Kachel über diesem Artikel klicken oder jederzeit unterwegs und auf mobilen Geräten. Wie das funktioniert, hat Schwäbische.de in einem Video erklärt:

Podcasts hören - so einfach geht's
Podcasts sind Audioformate, in denen Redakteure und Medienmacher von Schwäbische.de miteinander oder mit Gästen über Politik, Gesellschaft, Fußball und Psychologie sprechen. Wie man die kostenlosen Formate aufs Handy bekommt und überall hin mitnehmen kann, zeigt unser Video.

Alle bisherigen Folgen des Podcasts „Sag's Pauly“ gibt es hier im Überblick und zum Nachhören.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen