Hoher Schaden und geringe Beute bei Badkap-Einbruch

Lesedauer: 2 Min
 Unbekannte Täter sind ins Erlebnisbad „Badkap“ in Albstadt eingebrochen.
Unbekannte Täter sind ins Erlebnisbad „Badkap“ in Albstadt eingebrochen. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Sachschaden in Höhe von rund 13 000 Euro haben unbekannte Täter bei einem Einbruch am vergangenen Wochenende ins Erlebnisbad „Badkap“ in Albstadt angerichtet. Ihre Beute: mehrere Flaschen Bier und einige Knabbereien.

Wie das zuständige Polizeipräsidium Tuttlingen erst am Freitag mitteilte, wuchteten die Täter in der Nacht von Samstag auf Sonntag eine Nebentür auf, um ins Bad zu gelangen. Ihr Ziel war der Kassenbereich, in dem sie mehrere Schubladen durchsuchten. Anschließend gingen die Einbrecher in den Technikraum, wo sie einen Server aus dem Schaltschrank rissen, den sie später ins Außenschwimmbecken warfen. Auch zum Kiosk verschafften sich die Einbrecher Zutritt mit Gewalt.

Die Polizei geht davon aus, dass der Einbruch ins Badkap mit weiteren Einbrüchen in einen Tedi-Einkaufsmarkt und in ein Gartencenter zusammenhängt. Hinweise werden unter der Telefonnummer 07432/9550 entgegengenommen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen