Herber Rückschlag für den FC Leutkirch

Lesedauer: 3 Min
 Leutkircher Torschütze in Balingen: Can Bozoglu (rechts).
Leutkircher Torschütze in Balingen: Can Bozoglu (rechts). (Foto: Josef Kopf)
Sportredakteur

Die Serie von vier ungeschlagenen Spielen in Folge ist gerissen: Der FC Leutkirch hat am Sonntag bei der TSG Balingen II mit 1:4 (0:3) verloren. Im Kampf um den Verbleib in der Fußball-Landesliga war die Niederlage ein herber Rückschlag, denn Balingen steht in der Tabelle direkt vor Leutkirch – jetzt mit fünf Punkten. Auch die weiteren Konkurrenten FV Altheim, SV Oberzell und FV Ravensburg II gewannen ihre Spiele.

Patrick Straub, Sportlicher Leiter des FCL, sah die Mannschaft vor allem in der ersten Hälfte nahezu chancenlos. „Das war keine gute Leistung. Wir haben sie spielen lassen“, sagte Straub. Leutkirch habe „keinen Zugriff bekommen“, sei „zu brav“ und „zu blauäugig“ gewesen.

Schon nach etwas mehr als einer halben Stunde führte Balingen mit 3:0. Zwei Standardsituationen und ein gut heraus gespielter Treffer sorgten dafür, dass der FCL schon früh nicht mehr auf Zählbares hoffen durfte. „Die haben drei Leute aus ihrem Regionalligateam dabei gehabt, dass hat man gemerkt“, sagte Straub.

Can Bozoglu trifft nach guter Einzelaktion

Nach der Pause kam Leutkirch besser ins Spiel. „Wir waren engagierter“, lobte Straub. Durch eine gute Einzelaktion besorgte Can Bozoglu (56.) immerhin den Anschlusstreffer zum 1:3. Erst ließ er seinen direkten Gegenspieler stehen, dann täuschte er mit rechts einen Schuss an, um mit links abzuschließen und zu treffen. Zuvor hatte schon Michael Koch eine gute Chance zum ersten Tor ausgelassen, der eingewechselte Armin Lubijankic verpasste nach Bozoglus Tor mit einem Freistoß knapp den Anschlusstreffer.

Das erhöhte Leutkircher Risiko, um vielleicht doch noch zu einem Punkt zu kommen, wurde nicht belohnt. Nach dem vierten Balinger Treffer war die Partie endgültig gelaufen. „Wir haben heute einfach keine Mittel gefunden“, analysierte Straub die zweite hohe Niederlage gegen die TSG Balingen II in dieser Saison – bereits das Hinspiel war 0:3 verloren gegangen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen