56-Jähriger greift Frau mit einem Messer an

Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der versuchten Tötung.
Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der versuchten Tötung. (Foto: Dpa)
Schwäbische Zeitung

Nach der gewalttätigen Auseinandersetzung einer 56-jährigen Frau und eines gleichaltrigen Mannes am Montagmittag auf dem Parkplatzes eines Hotel-Restaurants in Hechingen steht der Verdacht der versuchten Tötung im Raum. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag mitteilten, wurde gegen den Mann inzwischen ein Haftbefehl erlassen. Der österreichische Staatsangehörige, der in Deutschland über keine gemeldete Wohnanschrift verfügt, soll seine Begleiterin mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt haben. Die Ermittlungen des Kriminalkommissariats Balingen, insbesondere zum konkreten Ablauf der Tat, der Herkunft der Verletzungen des Mannes und zum Anlass der Auseinandersetzung dauern an. Am Montag hatten die Behörden bereits mitgeteilt, dass der Mann und die Frau gegen 12.30 Uhr auf dem Parkplatz an der Bundesstraße 27 in Streit geraten waren. Ein Zeuge, der darauf aufmerksam wurde, wählte daraufhin den Notruf. Der Mann und die Frau wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie