Landjugend gewinnt Gauditurnier beim Dorffest

Lesedauer: 3 Min
Am Familiensonntag genießen viele Besucher die nette Atmosphäre auf der Festwiese und die Angebote der Vereine.
Am Familiensonntag genießen viele Besucher die nette Atmosphäre auf der Festwiese und die Angebote der Vereine. (Foto: Anthia Schmitt)
Anthia Schmitt

Die Wetterprognosen, schwarze Wolken und strömender Regen am Samstagabend haben nichts Gutes für den Verlauf des Walder Dorffests am Wochenende verheißen. Immerhin am späteren Samstagabend und beim Familientag am Sonntag blieb es trocken. Am Ende war der Besucherandrang an beiden Tagen so groß, dass sich die Vereinsgemeinschaft als Veranstalter über ein gelungenes Fest freute.

„Bei schönem Wetter kann jeder festen“, sagte Bürgermeister Werner Müller, der beim Fassanstich im strömenden Regen fröhlichen Optimismus versprühte. Er empfahl den Besuchern, in den Zelten und Buden zu bleiben. Lange mussten die Gäste dort nicht ausharren, denn schon zum Fackelumzug, den die Schalmeien aus Illmensee begleiteten, hatte es aufgehört zu regnen. Für Musik zum Tanzen, Mitsingen und Zuhören sorgte die Band „Blue Bears“.

Am Sonntag endete der Regen mit dem ersten Takt des Frühschoppenkonzerts der Musikkapelle Sentenhart. Für den Rest des Tages schien die Sonne auf die vielen einheimischen und auswärtigen Besucher und das bunte Programm. Dieses bestand aus einer Vorführung des Hundesportvereins, einem Auftritt der Tanzmädels des Turnvereins und dem Gauditurnier, dessen witzige Spiele sich der CDU-Ortsverband hatte einfallen lassen. Sieger war am Ende die Landjugend aus Sentenhart vor dem Narrenverein aus Hippetsweiler. Zum Ausklang nahm der Nachwuchs des Musikvereins Wald für ein beschwingtes Konzert auf der Bühne Platz.

Auch an die kleinen Besucher hatten die Organisatoren der Vereinsgemeinschaft gedacht: „Mischter Toscana“ griff als Kinderanimateur tief in seine Trickkiste, etliche Spiele luden Mädchen und Jungen zum Mitmachen ein und zwei tolle Hüpfburgen boten Spaß pur.

Bei der Verpflegung mit Speisen und Getränken konnten sich die Besucher zwischen verschiedenen herzhaften Gerichten und Kuchen entscheiden – oder sich im Laufe des Tages an verschiedenen Ständen mit Leckerbissen verwöhnen lassen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen