Heckenbrand geht glimpflich aus

Lesedauer: 1 Min

Die Feuerwehren Wald, Sentenhart und Hohenfels haben am Samstagnachmittag einen Heckenbrand in Wald gelöscht.
Die Feuerwehren Wald, Sentenhart und Hohenfels haben am Samstagnachmittag einen Heckenbrand in Wald gelöscht. (Foto: Armin Weigel/dpa)
Schwäbische Zeitung

Glimpflich ausgegangen ist ein Heckenbrand am Samstagnachmittag an der Straße „Annenesch“ in Wald.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, geriet eine Thuja-Hecke gegen 14 Uhr vermutlich wegen Unkrautvernichtungsarbeiten mit einem Gasbrenner in Brand. Das schnelle Eingreifen der Freiwilligen Feuerwehren Wald, Sentenhart und Hohenfels verhinderte, dass umliegende Wohngebäude in Mitleidenschaft gezogen wurden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen