TSV Veringenstadt feiert seinen Jahresabschluss

Lesedauer: 2 Min
 Die Judo-Gruppe fasziniert mit ihren verschiedenen Wurftechniken.
Die Judo-Gruppe fasziniert mit ihren verschiedenen Wurftechniken. (Foto: Privat)
Schwäbische Zeitung

Der TSV Veringenstadt hat zu seiner alljährlichen Jahresabschlussfeier geladen. Die Plätze waren schnell gefüllt – die kleinen und großen Gäste konnten ein buntes Programm genießen. Die Bühne gehörte erst den Allerkleinsten: dem Eltern-Kind-Turnen. Unter der Leitung von Thekla Miller und Steffi Schultze wurde der ganze Körper durchgetanzt. Im Anschluss entzückten die Vorschulkinder unter der Leitung von Diana Schorrer und Johanna Reiser die ganze Halle mit einem Ausflug in die Welt des Twist. Das Mädchenturnen zeigte sein turnerisches Können im Schwarzlicht. Auch die Judo-Gruppe unter Werner Hein faszinierte wieder mit ihren verschiedenen Wurftechniken, die ab dem Grundschulalter, bis ganz Groß trainiert und gekonnt ausgeführt wurde. Rasant ging es weiter, als die Inliner-Gruppe unter Marco Ferroni auf die Bühne preschte. Zu cooler Musik wurden Slaloms, Sprünge und andere rollende Kunstwerke vorgeführt. Den Abschluss machte die Sportgruppe der Grundschulkinder unter der Leitung von Cathrin Kolesinski. Der kleine Tanz wurde nach kurzer Zeit unterbrochen, die Bewegungen dem Publikum erklärt und ruck zuck musste die ganze Halle sich sportlich betätigen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen