TSV Veringenstadt feiert sein 150-jähriges Bestehen mit einem Festakt

Lesedauer: 2 Min
 Der Festausschuss des TSV Veringenstadt ist bereit für den großen Festakt am Samstag in der Halle.
Der Festausschuss des TSV Veringenstadt ist bereit für den großen Festakt am Samstag in der Halle. (Foto: privat)

Der Turn- und Sportverein Veringenstadt feiert am Samstag, 6. April, sein 150-jähriges Bestehen mit einem Festakt. Derzeit ist der Festausschuss mit Hochdruck damit beschäftigt, für das Großereignis in der Veringenstädter Festhalle alles bis ins kleinste Detail zu organisieren.

„Wir sind bereit und freuen uns“, sagt Ludwig Dobler vom Vorstandstrio. Der Festabend beginnt um 19 Uhr mit einem Sektempfang, das eigentliche Programm um 19.30 Uhr. Für schönes Ambiente in der Halle sorgt die Arbeitsgruppe Dekoration, die mit Einfallsreichtum und Kreativität den festlichen Rahmen schaffen wird. Weitere Arbeitsgruppen befassen sich mit der Programmgestaltung, einer Fotoausstellung zur Vereinsgeschichte und mit dem Catering. Alle zusammen wollen den Besuchern einen abwechslungsreichen Festabend bieten, der die Vereinsgeschichte würdig präsentiert.

Als Gäste werden unter anderem Andreas Felchle, Präsident des Württembergischen Landessportbundes, Wolfgang Drexler, Präsident des Schwäbischen Turnerbunds, Josef Baumgärtner, Präsident des Turngaus Hohenzollern, der Sportkreisvorsitzende Thomas Zwick, Landrätin Stefanie Bürkle, Ehrenbürger Erwin Zillernbiller und Ehrenbürgermeister Herbert Krapf erwartet. Zum Festakt eingeladen sind alle Interessierten, der Eintritt ist frei.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen