Wegen Sanierungsarbeiten wird die Landesstraße 415 zwischen Veringenstadt und Inneringen im Juni gut eine Woche lang gesperrt.
Wegen Sanierungsarbeiten wird die Landesstraße 415 zwischen Veringenstadt und Inneringen im Juni gut eine Woche lang gesperrt. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Das Landratsamt Sigmaringen lässt von Mittwoch, 5., bis voraussichtlich Freitag, 14. Juni, mehrere Schadstellen auf der Landesstraße 415 sanieren. Wie die Behörde am Dienstag mitteilte, wird der Abschnitt der Straße zwischen Veringenstadt und Inneringen für die Dauer der Arbeiten voll gesperrt.

Risse, Kornausbrüche und Unebenheiten erfordern eine entsprechende Sanierung. Für diese werden punktuell die einzelnen Schadstellen ausgefräst und eine neue Asphaltdecke aufgebracht. Die Arbeiten sind witterungsabhängig und könnten sich deshalb noch nach hinten verschieben. Während der Sperrung der Landesstraße erfolgt die Umleitung in beiden Fahrtrichtungen über Gammertingen. Die Bauzeit wurde mit dem betroffenen Schulbusunternehmen abgestimmt. Dieses wird eventuelle Änderungen im Fahrplan bekanntgeben. Die Kosten der Sanierungsarbeiten belaufen sich auf 160 000 Euro.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen