Konzertreihe „Bach an der Lauchert“ startet

Lesedauer: 2 Min
Konzertreihe „Bach an der Lauchert“ startet
Schwäbische Zeitung

Die Seelsorgeeinheit Veringen lädt zu einem Orgelkonzert ein, das am Sonntag, 25. März, um 18.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Michael in Veringendorf stattfindet. Dabei wird Volker Bals, der seit Mai 2011 den Kirchenchor in Veringendorf leitet, Orgelwerke von Johann Sebastian Bach, unter anderem die Passionschoräle aus dem „Orgelbüchlein“ und die bedeutende Passacaglia in c-Moll spielen.

Um den Einblick in das Schaffen Bachs zu vertiefen, bietet Bals eine halbe Stunde vor dem Konzert, also um 18 Uhr, eine kleine Einführung in das Programm des Abends an. Volker Bals hat in Salzburg und Herford Kirchenmusik und Chorleitung studiert, heute lebt er als freischaffender Künstler in Sigmaringen. Er hat es sich zum Ziel gesetzt, in einer Konzertreihe nach und nach das gesamte Orgelwerk von Johann Sebastian Bach zu spielen. Das Konzert am 25. März soll diese Reihe eröffnen.

In Anspielung an die geografische Lage der Veringendorfer Pfarrkirche wird diese Konzertreihe „Bach an der Lauchert“ genannt Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei, es werden Spenden erbeten, die für eine spätere Innenrenovierung der Pfarrkirche verwendet werden sollen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen