36-Jähriger schlägt und tritt auf Kontrahenten ein

Lesedauer: 1 Min

 Eine handfeste Auseinandersetzung haben sich ein 31-jähriger und ein 36-jähriger Mann am Donnerstagabend in Veringenstadt geli
Eine handfeste Auseinandersetzung haben sich ein 31-jähriger und ein 36-jähriger Mann am Donnerstagabend in Veringenstadt geliefert. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Ein 31-jähriger und ein 36-jähriger Mann haben sich am Donnerstagabend eine Schlägerei in Veringenstadt geliefert.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, gerieten die beiden gegen 18.45 Uhr auf der Bahnhofstraße aneinander, weil der jüngere Mann seinem Kontrahenten Geld geschuldet haben soll. Der 36-Jährige drückte seinen Kontrahenten zu Boden, schlug ihm mehrfach ins Gesicht und trat auf ihn ein. Anschließend fuhr der Tatverdächtige mit seinem Auto weg, wurde jedoch kurz darauf von Polizisten gestoppt. Weil diese Alkoholeinfluss feststellten, muss sich der Mann nun wegen Körperverletzung und einer Trunkenheitsfahrt verantworten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen