Veringendorf feiert sein Sommerfest

Lesedauer: 3 Min
Veringendorf feiertsein Sommerfest
Veringendorf feiertsein Sommerfest (Foto: Sabine Rösch)

Zum jährlichen Sommerfest der Musikgesellschaft haben sich zahlreiche Besucher in der Veringendorfer Ortsmitte versammelt. Mit dem Fassanstich am Samstagabend wurde der Festbetrieb eröffnet – begleitet vom Veringendorfer Männergesangsverein. Blasmusik, gutes Essen und vor allem die beliebten Dennetle sorgten bis zum Sonntagabend für gute Stimmung.

Dieses Jahr feierte Christine Gaiser aus Veringendorf ihren Geburtstag am Sommerfest, also entschloss sie sich, es dem Ortsvorsteher Josef Haug gleich zu tun und ebenfalls ein Fass Bier zu spenden. Erstmals warteten also zwei gut gekühlte Fässer Bier darauf, die „durstigen Gürgele“ zu befeuchten, wie der Männergesangverein lauthals sang.

Im Fassanstich macht dem Ortsvorsteher keiner was vor, nach einigen gekonnten Schlägen floss das Bier in die Gläser und wurde verteilt. Eilig sollte das zweite Fass angestochen werden, doch schon begann es zu hapern, denn der Zapfhahn wollte partout nicht aus dem ersten geleerten Fass. Bei guter Unterhaltung durch die Neufraer Dorfmusikanten und beim Cocktail an der Bar des Narrenvereins klang der Samstagabend aus. Am Sonntag begann des Fest mit dem reichhaltigen Mittagstisch, musikalisch unterhalten durch die Musikkapelle aus Harthausen/Scher. Die Hüpfburg und der Sandkasten war das beliebte Ziel der Kinder. Die kooperierende Jugendkapelle „Around the sound“, bestehend aus Jungmusikern der Ortschaften Veringendorf, Hettingen und Inneringen, stellte am Nachmittag ihr Können vor. Für den musikalischen Ausklang unterhielt die Kapelle aus Neufra, und zum Festabschluss erfolgte noch die Ziehung der Preise Tombola – der Hauptgewinner durfte sich über einen Reisegutschein, im Wert von 300 Euro, freuen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen