Mägerkingen feiert mit mehr als 700 Musikern

Lesedauer: 4 Min
Sieben Fahrten mit einem Heißtluftballon werden bei der Tombola versteigert.
Sieben Fahrten mit einem Heißtluftballon werden bei der Tombola versteigert. (Foto: PR)
Schwäbische Zeitung

Mägerkingen (sz) - Mit dem dreitägigen Fest „Rock und Blasmusik am See“ bietet der Musikverein Mägerkingen an diesem Wochenende wieder ein Programm für alle Altersklassen. Der erste Höhepunkt ist die Blasmusik von der durch Hits wie „Von Freund zu Freund“ und vom „Woodstock der Blasmusik“ bekannten Musikgruppe „Viera Blech“ im Festzelt am Lauchertsee.

Schon vorher versammeln sich bei der Feier zum 50-jährigen Bestehen der Jugendkapelle bereits über 700 Musikerinnen und Musiker von 20 Vereinen auf dem Dorfplatz zu einer festlichen Serenade, nach der sie mit Marschmusik durch das Dorf zum Festgelände am Lauchertsee marschieren.

Samstags werden mit den Bands „Schreyner“ und „True Calling“ wieder alle Rockbegeisterten angesprochen. Während „True Calling“ bereits unter anderem Support-Act von den Scorpions, Nena und Status Quo war, sind die Mitglieder von „Schreyner“ in der Formation „Face“ mit ihrer Show mehr als 1500 Mal im ganzen deutschsprachigen Raum aufgetreten und präsentieren jetzt die besten Hardrock und Metal Songs aus der Zeit des „Monsters of Rock“.

Sonntags wird beim Familienerlebnistag ein ansprechendes Programm mit Zeltgottesdienst mit Pfarrer Martin Rose, Blasmusik, Darbietungen der Grundschule, der Kindergärten Hausen und Mägerkingen, des Schäferhundevereins und vielem anderen mehr geboten sein.

Mit einer vielseitigen Landmaschinenschau der Firma Lorch, der Präsentation von liebevoll restaurierten Löschfahrzeugen durch die Feuerwehroldtimerfreunde Mägerkingen und der Ausstellung von Hebebühnen durch die Firma Knodel kommen alle Technikbegeisterten auf ihre Kosten. Auch die Wünsche, sich ein Seil zu drehen, die Funktionsweise von Defibrillatoren zu verstehen oder die Treffsicherheit bei einem Laser-Schießstand der Schützenjugend zu testen, kann man sich am Lauchertsee erfüllen. Kinder und Jugendliche werden in einer großen Hüpfburg und beim „Zorbing“, also beim Rollen in transparenten Riesenbällen, Spaß haben.

Ein besonderes Highlight wird auch wieder die große Tombola sein, bei der neben sieben Fahrten mit dem Heißluftballon auch wieder viele weitere attraktive Preise zu gewinnen sind. Die Gewinner dürfen noch am Sonntagabend mit dem Ballon abheben und die Umgebung aus der Luft erkunden. Start ist gegen 20.15 Uhr – nach dem Finalspiel der Fußball-Weltmeisterschaft. Denn mittels moderner, großer LED-Wand sollen auch die Fußballfans bei der Liveübertragung auf ihre Kosten kommen. Egal, welches Team gewinnt: Nach dem Spiel wird auf jeden Fall gefeiert. Mit der WM-Party soll das Fest zünftig ausklingen.

Das gesamte Programm mit weiternen Informationen rund um die Tombola und die musikalischen Gäste gibt es auch im Internet auf der Seite www.see2018.de.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen