Freizeitgelände soll im Frühsommer öffnen
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Freizeitgelände soll im Frühsommer öffnen (Foto: ViMP / ViMP Import)
Redakteurin Sigmaringen/Rund um Sigmaringen

Es geht voran: Das Freizeitgelände rund um das Bürgerhaus soll im nächsten Frühsommer eröffnet werden.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt steht exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Es geht voran: Das Freizeitgelände rund um das Bürgerhaus soll im nächsten Frühsommer eröffnet werden. Der Gemeinderat hat am Montag die Arbeiten an die Unlinger Firma App vergeben, was günstiger war als erwartet. „Ein Bombenergebnis“, findet Bürgermeister Philip Schwaiger. Im Februar sind die Arbeiten angesetzt, Ende Juni sollen sie spätestens fertig sein. Damit können die Sigmaringendorfer schon im Sommer ihr neues Freizeitgelände genießen.

Meist gelesen in der Umgebung
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.