Die Narrenzünfte haben am Donnerstag das Sigmaringendorfer Rathaus gestürmt und ihren Narrenbaum gestellt.
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Die Narrenzünfte haben am Donnerstag das Sigmaringendorfer Rathaus gestürmt und ihren Narrenbaum gestellt. (Foto: Mareike Keiper)
Redakteurin Sigmaringen/Rund um Sigmaringen

Die Narrenzünfte haben am Donnerstag das Rathaus in Sigmaringendorf gestürmt, Bürgermeister Schwaiger gibt das Zepter bis zum Aschermittwoch an Timo Degler, Vorsitzender der Ledigengesellschaft, ab.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt steht exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Die Narrenzünfte haben am Donnerstag das Rathaus in Sigmaringendorf gestürmt, Bürgermeister Schwaiger gibt das Zepter bis zum Aschermittwoch an Timo Degler, Vorsitzender der Ledigengesellschaft, ab. SZ-Redakteurin Mareike Keiper war vor Ort und hat Bilder vom bunten Treiben gemacht.

Mehr zum Thema

Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.