Zum Straßenfest soll die Ortsdurchfahrt wieder frei sein

Lesedauer: 2 Min

Landratsamt und Deutsche Bahn haben den Zeitpunkt ihrer Bauarbeiten miteinander abgestimmt.
Landratsamt und Deutsche Bahn haben den Zeitpunkt ihrer Bauarbeiten miteinander abgestimmt. (Foto: Corinna Wolber)

Wer derzeit aus Richtung Sigmaringen über die B 32 durch Sigmaringendorf fährt, trifft dort auf eine Fräskante nach der anderen. Am Bahnübergang an der Walkestraße in Richtung Scheer ist dann allerdings spätestens Schluss: Ab da ist die Straße momentan voll gesperrt. „Der Landkreis Sigmaringen überwacht Gewährleistungsarbeiten für das Regierungspräsidium Tübingen“, teilt Franziska Rumpel, Leiterin des Fachbereichs Straßenbau, auf Anfrage mit. Vor Ablauf der Gewährleistungsfrist seien Mängel festgestellt worden, die nun beseitigt werden. Die Asphaltarbeiten sind für Donnerstag geplant.

Die Deutsche Bahn setze unterdessen den schadhaften Bahnübergang instand. Der Landkreis habe sich vor Beginn der Bauarbeiten mit der Bahn abgestimmt, um die Beeinträchtigungen für den Verkehr und die Bürger so gering wie möglich zu halten, sagt Rumpel. „Der Bauablauf wurde so abgestimmt, dass die separaten Arbeiten im gleichen Zeitraum sowie in den Sommerferien durchgeführt werden.“ Pünktlich zu Beginn des Sigmaringendorfer Straßenfestes am kommenden Wochenende soll der Verkehr wieder ungehindert rollen, teilt das Landratsamt mit.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen