Regierungspräsident sieht Sigmaringendorf in guten Händen

Lesedauer: 1 Min

Regierungspräsident Klaus Tappeser trägt sich im Beisein von Bürgermeister Philip Schwaiger ins goldene Buch der Gemeinde ein.
Regierungspräsident Klaus Tappeser trägt sich im Beisein von Bürgermeister Philip Schwaiger ins goldene Buch der Gemeinde ein. (Foto: Corinna Wolber)
Corinna Wolber
Redakteurin

Im Vorfeld der Verleihung der Staufermedaille an Altbürgermeister Alois Henne in der vergangenen Woche hat Regierungspräsident Klaus Tappeser dem Rathaus einen Besuch abgestattet und sich ins goldene Buch der Gemeinde Sigmaringendorf eingetragen.

Bürgermeister Philip Schwaiger stellte Tappeser die Gemeinde mithilfe einer Präsentation vor und ging dabei auf wirtschaftliche, soziale und gesellschaftliche Aspekte sowie die Verkehrssituation ein. „Sigmaringendorf in guten Händen: gestern, heute und morgen“: Diese Worte hinterließ der Regierungspräsident als Fazit im goldenen Buch.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen