Polizei sucht Zeugen: Lastwagenfahrer bemerkt Unfall nicht

Lesedauer: 2 Min
 Nach dem ein Lastwagenfahrer nicht bemerkt hat, dass er gestreift wurde, sucht die Polizei jetzt nach Zeugen.
Nach dem ein Lastwagenfahrer nicht bemerkt hat, dass er gestreift wurde, sucht die Polizei jetzt nach Zeugen. (Foto: Roland Weihrauch/dpa)
Schwäbische Zeitung

Auf der B 32 bei Sigmaringendorf hat sich am Mittwoch gegen 17.30 Uhr ein Verkehrsunfall ereignet. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen. Eine 38-jährige Fahrerin eines VW Passat war auf der Bundesstraße in Richtung Scheer unterwegs und hatte in einer langgezogenen Linkskurve zum Überholen eines vorausfahrenden Lkw (12-Tonner) angesetzt. Dabei hat sie aber eine entgegenkommende 28-jährige Fahrerin eines VW Polo übersehen. Um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern, musste diese nach rechts auf den Grünstreifen ausweichen. Die Passat-Fahrerin brach daraufhin ihren Überholvorgang ab und wollte wieder hinter dem Lkw einscheren, wobei sie den Lastwagen streifte. Dessen Fahrer bemerkte den Streifvorgang offensichtlich nicht und fuhr in Richtung Scheer weiter. Während das Auto der 38-Jährigen mit einem Sachschaden von rund 4000 Euro nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste, ist der Schaden am Lkw nicht bekannt. Der Fahrer des Lastwagens wird deshalb gebeten, sich beim Polizeirevier Sigmaringen unter Telefon, 07571/1040, zu melden.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen