Die Pflegekraft bestiehlt ihr Opfer in großem Stil und macht sich dann aus dem Staub.
Die Pflegekraft bestiehlt ihr Opfer in großem Stil und macht sich dann aus dem Staub. (Foto: Archiv)
Schwäbische Zeitung

Eine Pflegekraft hat einer 83-Jährigen in Sigmaringendorf Schmuck im Wert von 15 000 Euro gestohlen. Wie erst jetzt bekannt wurde, entwendete sie die Schatulle im Zeitraum zwischen dem 29. August und dem 3. September aus einem Wohnhaus an der Sigmarstraße.

Die Pflegekraft hatte am 29. August begonnen, bei der älteren Dame zu arbeiten, und wohnte in ihrem Haus. Als die 83-Jährige am Montag die Hilfe ihrer Pflegekraft benötigte, stellte sie fest, dass diese ausgezogen war. Später bemerkte sie dann das Fehlen ihrer Schmuckschatulle, die sie in einer verschlossenen Schublade aufbewahrt hatte.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen