Motorräder aus dem Ländle stehen im Mittelpunkt

Lesedauer: 2 Min
Beim Zweirad-Oldtimertreffen werden in Sigmaringendorf Erinnerungen an früher wach.
Beim Zweirad-Oldtimertreffen werden in Sigmaringendorf Erinnerungen an früher wach. (Foto: Archiv: Anton Speh)
Schwäbische Zeitung

Die Zweirad-Oldtimer-Interessengemeinschaft Sigmaringendorf (ZIG-Dorf) veranstaltet am Sonntag, 13. Mai, ihr sechstes Zweirad-Oldtimer-Treffen. Bei der Oldtimerschau möchten die Oldtimerfreunde die Fahrzeuge, die teilweise schon mehr als 80 Jahre in Sigmaringendorf sind, einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen.

Schwerpunkt in diesem Jahr werden zahlreiche Motorräder aus dem Schwabenländle sein. „Hierzu haben wir Exponate von Maico aus Pfäffingen bei Tübingen, von Kreidler aus Kornwestheim und von NSU aus Neckarsulm“, sagt Rolf Pfäffle, der für den Oldtimerclub verantwortlich ist. Er rechnet mit circa 120 Teilnehmern. Es sind wieder allerhand Raritäten samt Historie zu sehen. Ihre Geschichten werden von der ZIG-Dorf mit den Fahrzeugen konserviert und weitererzählt. Das Fest findet im Hof eines ehemaligen landwirtschaftlichen Gebäudes statt, geöffnet ist von 10 bis 18 Uhr. Wer noch Schätze im Keller hat und diese auch präsentiert haben möchte, kann sich mit der ZIG in Verbindung setzen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen