Diebe stehlen Kupferabfälle aus einer Betriebshalle

Lesedauer: 1 Min
 Die Polizei bittet um Hinweise auf einen Kupferdiebstahl in Sigmaringendorf, bei dem die Täter offenbar über ein nicht vollstän
Die Polizei bittet um Hinweise auf einen Kupferdiebstahl in Sigmaringendorf, bei dem die Täter offenbar über ein nicht vollständig geschlossenes Hallentor ins Gebäude gelangten. (Foto: Silas Stein/dpa)
Schwäbische Zeitung

Unbekannte Täter haben in der Nacht von Montag auf Dienstag aus einer Betriebshalle in Sigmaringendorf mehrere Hundert Kilogramm Kupferabfälle gestohlen.

Wie das Polizeipräsidium Ravensburg mitteilt, machten sich die Einbrecher mutmaßlich ein nicht vollständig geschlossenes Hallentor zunutze und drangen in das Gebäude an der Scheerer Straße ein. Dort fanden sie das Altmetall, das sie mit einem Fahrzeug abtransportiert haben müssen. Das Polizeirevier Sigmaringen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen des Vorfalls oder Personen, die Hinweise zur Identität der Unbekannten geben können, sich zu melden. Die Polizei ist unter der Telefonnummer 07571/1040 erreichbar.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade