Zwei Bundesstraßen nach Unfällen gesperrt

Lesedauer: 4 Min
Schwäbische Zeitung

Auf der B32 soll es bei Sigmaringen zu einem Unfall mit vier Fahrzeugen gekommen sein. Und auch die B31 bei Birnau soll nach einem Frontalzusammenstoß zwischen Lkw und Pkw voll gesperrt sein.

  • B31

 Zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten kam es am Montag gegen 18:55 Uhr auf der B31 zwischen Oberuhldingen und Nußdorf. Ein in Fahrtrichtung Überlingen fahrender Sattelzug kam aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit einem ordnungsgemäß entgegenkommenden PKW einer 62-Jährigen.

Beide Fahrzeuge wurden durch die Kollision von der Fahrbahn abgewiesen und kamen in der Böschung zum Stehen. Durch den Zusammenprall wurden der 34-jährige LKW-Fahrer sowie die Fahrerin des entgegenkommenden PKW schwer verletzt und mussten durch den Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser eingeliefert werden.

Da sich die Bergemaßnahmen des mit mehreren Tonnen Lebensmittel beladenen LKW schwierig gestalteten, musste die B31 für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet. Neben dem Rettungsdienst und der Polizei war die Freiwillige Feuerwehr Uhldingen im Einsatz.

  • B32

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es laut Polizei am Montag gegen 17.45 Uhr auf der Bundesstraße 32 zwischen Scheer und Sigmaringendorf gekommen. Der Fahrer eines VW Passat kam auf dem Weg in Richtung Sigmaringendorf aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem ausweichenden Pkw zusammen.

In der Folge stieß er auch noch gegen einen Opel Meriva und einen Mercedes Sprinter, wobei der Opel in den Sprinter gedrückt wurde. Bei dem Unfall, an dem fünf Personen beteiligt waren, wurden vier Personen schwer verletzt, eine Person blieb unverletzt. Ein angeforderter Rettungshubschrauber konnte jedoch ohne Patienten zurückfliegen.

Die Polizei Sigmaringen war mit drei Streifenwagen im Einsatz, die Freiwillige Feuerwehr war mit vier Fahrzeugen und 25 Mann im Einsatz. Auch Helfer vor Ort waren an der Unfallstelle. Die Bundesstraße musste vorübergehend gesperrt werden. Über den entstandenen Sachschaden gibt es noch keine Angaben.

Unfallschwerpunkte & aktuelle Verkehrsmeldungen

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen