Zwölf Kandidaten in 90 Minuten

Lesedauer: 2 Min
 Die Wahlunterlagen sind verschickt. Bevor die Wähler ihre Kreuzchen machen, bietet die SZ ihnen eine Gesprächsrunde mit Kandida
Die Wahlunterlagen sind verschickt. Bevor die Wähler ihre Kreuzchen machen, bietet die SZ ihnen eine Gesprächsrunde mit Kandidaten an. (Foto: Sebastian Gollnow)
Schwäbische Zeitung

Zwölf Kandidaten in 90 Minuten: So lautet das Motto der Talkrunde der „Schwäbischen Zeitung“ zur Kommunalwahl am kommenden Samstag, 18. Mai, ab 10.30 Uhr vor dem neuen Rathaus. Die vier Gemeinderatslisten werden mit jeweils drei Vertretern an der Gesprächsrunde teilnehmen.

Da das Wetter nach derzeitigem Stand mitspielen wird – es soll wärmer werden und trocken bleiben – kann die Runde im Freien vor dem neuen Rathaus (Eingang Bürgerbüro) stattfinden. Sollte es tatsächlich regnen, steht ein Zelt zur Verfügung.

Teilnehmen werden neben den jeweiligen Listenführern Ursula Voelkel (Grüne), Ulrike Tyrs (SPD), Melanie Hirlinger (Freie Wähler) und Alexandra Hellstern-Missel (CDU) erfahrene Gemeinderäte und Nachwuchskräfte, die entweder schon im Gemeinderat sind oder sich erstmals bewerben.

Moderator Michael Hescheler wird die Diskussionsteilnehmer zu Themen befragen, zu denen es kommunalpolitisch unterschiedliche Auffassungen gibt. Zuhörer sollen sich aktiv beteiligen und haben die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen