Zahl der Corona-Fälle im Kreis Sigmaringen steigt auf zwölf

Lesedauer: 1 Min
Hände in Gummihandschuhen mit einem Wattestäbchen
Die Zahl der Corona-Fälle im Kreis Sigmaringen steigt weiter. (Foto: Sebastian Gollnow/dpa)
Redaktionsleitung

Die Zahl der Corona-Fälle im Kreis Sigmaringen steigt weiter: Nach Angaben des Sozialministeriums gab es am Samstag zwölf Infizierte. Es wurden drei neue Fälle gemeldet. Der erste Fall im Kreis Sigmaringen war am 4. März bekannt geworden. Landesweit wurde am Samstag ein Anstieg um 258 auf 827 Fälle gemeldet. Wie der Landkreis am Freitag auf Anfrage der „Schwäbischen Zeitung“ bekanntgab, wird in Sigmaringen ein Corona-Testzentrum eingerichtet werden. Bis Mitte der Woche soll es in Betrieb gehen.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen