Widerstand gegen Beamte und Pflegepersonal

Lesedauer: 2 Min
 Ein Mann holt seine Frau gewaltsam aus dem Krankenhaus
Ein Mann holt seine Frau gewaltsam aus dem Krankenhaus (Foto: Archiv: dpa)
Schwäbische Zeitung

Eine umfangreiche Suchaktion unter Beteiligung von Polizeihubschrauber und Suchhunden hat das Polizeipräsidium Konstanz nach einem Ehepaar aus einer Kreisgemeinde unternommen.

Die 47 Jahre alte Ehefrau befand sich im SRH-Krankenhaus in stationärer Behandlung. Dort wurde sie am Donnerstagabend durch ihren gleichaltrigen Ehemann trotz der Intervention der Stationsärztin abgeholt. Der Ehemann setzte sich körperlich gegen jeglichen Widerstand des Pflegepersonals durch. Da der Gesundheitszustand der Ehefrau seitens der Ärzteschaft des Krankenhauses als kritisch gesehen wurde, erfolgte die Verständigung der Polizei, was die groß angelegte Suche nach dem Ehepaar auslöste, teilt die Polizei mit.

Der Einsatz endete am frühen Morgen des Freitag, als die Eheleute an ihrer Wohnadresse auftauchten und dort auf Polizeibeamte trafen. Die Ansprache des Ehepaares durch die Polizei erregte bei diesem Ablehnung und führte schließlich sogar zu Widerstandshandlungen gegenüber den Beamten.

Letztlich erachtete ein vor Ort eingesetzter Notarzt den Gesundheitszustand der Ehefrau als so stabil, dass sie in ihrer Wohnung verbleiben konnte. Eine juristische Prüfung des Sachverhalts erfolgt durch die zuständige Staatsanwaltschaft.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen