Vier gehen in den Ruhestand, zwei Neue kommen

Lesedauer: 3 Min
Gehen in den Ruhestand (von links): Albin Bleicher, Elisabeth Lehmann-Zschornack, Roswitha Gaier-Briel und Hans-Peter Schäfer.
Gehen in den Ruhestand (von links): Albin Bleicher, Elisabeth Lehmann-Zschornack, Roswitha Gaier-Briel und Hans-Peter Schäfer. (Foto: LES)
Schwäbische Zeitung

Vor der versammelten Schülerschaft haben die SMV-Vorsitzenden der Ludwig-Erhard-Schule Rebekka Lück und Leonie Marek die langjährigen Mitglieder des Lehrerkollegiums Elisabeth Lehmann-Zschornack, Albin Bleicher sowie Hans-Peter Schäfer mit einem Dank für ihr Engagement und allen guten Wünschen für den Ruhestand verabschiedet.

Oberstudienrätin Elisabeth Lehmann-Zschornack war bereits seit ihrem Referendariat, das sie 1980 antrat, Mitglied des Lehrerkollegiums. Sie unterrichtete die Fächer Biologie und Wirtschaftsgeografie sowie Global Studies und leitete die Schülerbibliothek. Sie organisierte auch Vorleseveranstaltungen und Büchertische. Ihr ist auch die Gestaltung des neuen Schulgeländes an der Hohenzollernstraße mit zahlreichen Beeten und Sitzgelegenheiten zu verdanken. Im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft leitete sie Schüler zur Gartenpflege und Verarbeitung von Gartenfrüchten sowie zur Dekoration des Schulhauses an.

Oberstudienrat Albin Bleicher unterrichtete seit dem Jahr 1999 Deutsch und katholische Religion. Seit 2005 war er auch als Beratungslehrer tätig. Während langer Jahre war Bleicher auf eigenen Wunsch für einige Wochenstunden an die ehemalige Sibylla-Merian-Schule beihungsweise Bertha-Benz-Schule abgeordnet. Daher verabschiedete ihn nun neben Schulleiter Frank Steinhart von der LES auch Schulleiter Christian Roth von der Bertha-Benz-Schule.

Oberstudienrat Hans-Peter Schäfer wurde 2001 an die Ludwig-Erhard-Schule versetzt und unterrichtete seitdem Betriebswirtschaftslehre und Geschichte. Nachdem die Schule eine Landesfachklasse für Automatenservice erhielt, erteilte Schäfer diesen Auszubildenden neben Betriebswirtschaftslehre auch Unterricht in Automaten-Hygiene und wies sie in die Funktionen von zum Beispiel Lebensmittelautomaten ein. Die vor zwei Jahren neu eingerichteten Flüchtlingsklassen unterwies er in deutscher Sprache und Kultur. Neben seinen Unterrichtstätigkeiten übernahm er lange Jahre die wichtige Funktion des Sicherheitsbeauftragten an der Schule.

Nach einem Sabbatjahr tritt auch Roswitha Gaier-Briel, die das Kollegium bereits im letzten Jahr verabschiedet hatte, in den endgültigen Ruhestand. Im Rahmen der Verabschiedungsfeier im Lehrerkollegium überreichte Schulleiter Frank Steinhart die Urkunden zum Ruhestand und würdigte die beruflichen Lebensleistungen.

Mit dem neuen Schuljahr treten zwei neue Mitglieder des Lehrerkollegiums ihren Dienst an der Ludwig-Erhard-Schule an. Maren Trojan wird die Fächer Betriebs- und Volkswirtschaftslehre und Benjamin Reiner die Fächer Mathematik und Informatik unterrichten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen