Viele gesperrte Straßen im Kreis Sigmaringen sind wieder frei

Lesedauer: 2 Min
 Die meisten der gesperrten Straßen sind inzwischen wieder frei.
Die meisten der gesperrten Straßen sind inzwischen wieder frei. (Foto: privat)
Schwäbische Zeitung

Die Spuren des Sturmtiefs Sabine sind am späten Montagnachmittag im Kreis Sigmaringen nahezu beseitigt. Das teilt das Landratsamt mit. 15 der bislang 19 gesperrten Straßen konnten wieder geöffnet werden.

Wegen des Sturms sind im Landkreis Sigmaringen aktuell folgende Straßen gesperrt:

- K8217 zwischen Beuron und Leibertingen

    - K8240 zwischen Lausheim und Levertsweiler

    - K8226 zwischen Wald und Sentenhart

    - L 201 zwischen Denkingen und Rickertsreute

    Solange der Sturm nicht wieder heftiger wird, gehen die Aufräumarbeiten weiter, so das Landratsamt in einer Pressemitteilung. Auch die Sperrung der K 8217 zwischen Beuron und Leibertingen soll schon bald behoben sein.

    Die übringen Straßen müssen bis morgen gesperrt bleiben, da das schwere Gerät, das zur Bergung der umgestürzten Bäume erforderlich ist, erst am Dienstag zur Verfügung steht.

    Seit den frühen Morgenstunden waren die Straßenmeistereien mit allen verfügbaren Kräften im Einsatz, um die Strecken abzusperren und frei zu räumen.

    Die Übersicht der gesperrten Straßen ist auf www.landkreis-sigmaringen.de aufgeführt.

    Meist gelesen in der Umgebung

    Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
    Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
    Kommentare werden geladen

    Mehr Themen