Unbekannter vergiftet Hund

Lesedauer: 1 Min

 Ein Hund wurde in Sigmaringen vergiftet.
Ein Hund wurde in Sigmaringen vergiftet. (Foto: Florian Schuh/dpa)
Schwäbische Zeitung

Wie die Polizei am Freitag berichtet, hat am vergangenen Wochenende ein Hund während eines Spaziergangs mit der Besitzerin in einem Waldstück bei der Kaserne einen ausgelegten Giftköder gefressen und wäre beinahe daran gestorben. Um welche Art von Köder es sich gehhandelt hat, konnte der behandelnde Tierarzt nicht sagen, er bestätigte allerdings, dass der Hund vergiftet worden ist. Das Tier wird derzeit noch in einer Klinik behandelt. Die Polizei Sigmaringen mahnt derzeit Hundebesitzer zur Vorsicht und bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 07571/1040.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen