Unbekannte werfen Stein auf Auto

Lesedauer: 1 Min
 Gefährliche Aktion: Mutmaßlich eine Gruppe Jugendlicher wirft einen Stein auf ein Auto.
Gefährliche Aktion: Mutmaßlich eine Gruppe Jugendlicher wirft einen Stein auf ein Auto. (Foto: Symbol: Stephan Jansen, dpa)
Schwäbische Zeitung

Mutmaßlich einen größeren Stein haben Unbekannte am Mittwochnachmittag gegen 16.50 Uhr auf der B 313 in Höhe der Donaubrücke auf einen in Richtung Krauchenwies fahrendes Auto geworfen. Hierdurch wurde die Windschutzscheibe des Fahrzeugs stark beschädigt, der 79-jährige Fahrer blieb unverletzt. Kurz vor dem Vorfall nahm der Autofahrer eine Gruppe Jugendlicher wahr, die neben der Fahrbahn auffallende Handbewegungen machten. Der 79-Jährige dachte zunächst, dass man ihm winke, als unmittelbar danach seine Scheibe splitterte. Der Schaden an der Frontscheibe beläuft sich auf etwa 1400 Euro. Das Ermittlungsverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr läuft, Zeugen wenden sich bitte an Telefon 07571/1040.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade