Unbekannte verstopfen Brunnen

Lesedauer: 1 Min
 Die Polizei sucht die Täter, die den Brunnen beschädigt haben.
Die Polizei sucht die Täter, die den Brunnen beschädigt haben. (Foto: Archiv: dpa)
Schwäbische Zeitung

Ein unbekannter Täter hat im Zeitraum von Mittwoch, 18.30, bis Donnerstag, 7 Uhr, den hinter dem Staatsarchiv in der Karlstraße befindlichen Springbrunnen beschädigt. In die Ansaugöffnung der Wasserpumpe wurde Sand eingefüllt und hierdurch Sachschaden von rund 3000 Euro verursacht. Personen, die Verdächtiges beobachtet haben oder Hinweise zu dem Verursacher geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Sigmaringen, Telefon 07571/1040, in Verbindung zu setzen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen