Technische Ursache löst Brand des Wohnhauses aus

Lesedauer: 2 Min

Das Wohnhaus an der Langenenslinger Straße ist stark beschädigt.
Das Wohnhaus an der Langenenslinger Straße ist stark beschädigt. (Foto: Julian Gombold)
Redaktionsleitung

Der Brand eines Wohnhauses an der Langenenslinger Straße am Samstag vor zwei Wochen ist voraussichtlich auf eine technische Ursache zurückzuführen. Dies teilt die Polizei auf Anfrage mit. „Es wurden Hinweise auf eine technische Ursache gefunden“, sagt eine Sprecherin des Polizeipräsidiums Konstanz. Im Moment sehe es so aus, dass der Brand im Bereich eines Kabels entstanden ist. „Um dieses jedoch eindeutig zu belegen oder auszuschließen, müssen noch spezifische Untersuchungen erfolgen. Klare Ergebnisse, auch die Untersuchungen des Brandschutts, liegen noch nicht vor“, teilt die Polizei weiter mit. Eine Brandstiftung schließen die Sachverständigen zwar zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht völlig aus, doch sie ist aus ihrer Sicht unwahrscheinlich. Bei dem Brand des unbewohnten Hauses war ein Schaden in Höhe von 200 000 Euro entstanden. Foto: Julian Gombold

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen